Unsere Kunden (Auszug)


Titel: Investitionsabsicherung bei der Beschaffung einer neuen Transportanlage EHB oder P&F

Unternehmen: Schott

  


Titel: Absicherung des geplanten Fördertechniksystems im Bereich der Brillenglasherstellung

Unternehmen: Zeiss

 Projektreferenz:  

 


Titel: Simulation einer Stranggußanlage zur Untersuchung der dynamischen Abläufe

Unternehmen: Thyssen

Projektreferenz:  

 


Titel: Simulation eines Fertiglagers zur Entwicklung entsprechender Lagerstrategien

Unternehmen: -

 


Titel: Simulation der Vorfertigung (Schweißerei) bei der Herstellung von armierten Bauteilen

Unternehmen: YTONG

 


Titel: Simulationsmodell zur Feinplanung der MBT-Produktion in Kopplung mit einem MES-System

Unternehmen: YTONG

Projektreferenz: 

 


Titel: Ermittlung des Bedarfs an Zugmaschinen- und Aufliegern für die Verbindung Zentrallager - Außenlager

Unternehmen: Handelsunternehmen

Projektreferenz:

 


Titel: Unterstützung der statischen Fabrikplanung durch ein dynamisches Simulationsmodell

Unternehmen: Schuler & Partner

Projektreferenz:

 


Titel: Operativer Einsatz der Simulation bei der Montage von Flugzeugturbinen

Unternehmen: Rolls_Royce Deutschland

Projektreferenz: 

 


Titel: Simulation von verschiedenen Fertigungs- und Montagelinien

Unternehmen: BMW AG

Projektreferenz:

 


Titel: Glättung der Auslastung in der Endmontage mittels Simulation in Verbindung mit dem Host-System

Unternehmen: Nobilia

Projektreferenz:

 


Titel: Abbildung des gesamten Warenausgangs mit sämtlichen Fördertechnikeinrichtungen

Unternehmen: tegut

Projektreferenz:

 


Titel: AKL: Gegenüberstellung von 2 möglichen Lager- und Steuerungsvarianten

Unternehmen: LEONI Bordnetze

Projektreferenz:

 


Titel: Simulation im Vorfeld und Coaching bei der GFA

Unternehmen: Fraport

Projektreferenz:

 


Titel: Abbildung der Gepäckförderanlage im geplanten T2

Unternehmen: Flughafen München

Projektreferenz:

 


Titel: Absicherung der Investitionsentscheidung für ein neues automatisches Kleinteilelager (AKL)

Unternehmen: Daimler

Projektreferenz: